Über uns

AVOCarbon kann auf die Expertiese von über 80 Jahren zurückblicken.

Durch die Zusammenführung der Stärke und des Wissens ehemaliger Branchenführer wie Carbone Lorraine, Stackpole Carbon, AVO, Kirkwood Carbon und ECS konzentriert AVOCarbon ein einzigartiges Know-how und Erfahrung in Kohlebürsten und Baugruppen.

Geschichte - 80 Jahre Expertiese

 

1930 – Beginn der Kohlebürstenherstellung in Deutschland

1968 – Eröffnung der Produktionsstätte in Amiens, Frankreich (Kohlebürsten)

1989 – Stackpole-Akquisition in den USA (Kohlebürsten)

1994 – Inbetriebnahme des Montagewerks in Monterrey, Mexiko

1996 – Erwerb von Madras Carbon in Indien (Kohlebürsten)

2001 – Erwerb von AVO in Frankreich & Tunesien (Bürstenhalter)

2002 – Eröffnung der Anlage in Kunshan, China (Bürstenhalter)

2003 – Joint Venture mit Kirkwood Carbon (Kohlebürsten)

2008 – Einleitung des brasilianischen Transfers zum deutschen Werk, Beginn der Drossel-Fertigung in Kunshan, China

2009 – Carbone Lorraine verlässt das Automobilgeschäft, AVOCarbon entsteht am 1. Mai 2009

2009 – Erwerb der ehemaligen ECS Korea- und China-Vermögenswerte am 1. Oktober 2009

2016 – Produktion von 1 Milliarde Kohlebürsten, 200 Millionen Baugruppen und 150 Millionen Drosseln pro Jahr

HERSTELLUNG

AVOCarbon betreibt 9 Produktionsstätten in 7 Ländern in Amerika, Europa, Mittel- und Ostasien.

Motoren-Kohlenbürstenherstellung | Bürstenbaugruppen | Induktoren
Bürstenentwicklungszentrum | Bürstenhalterentwicklungszentrum | Drosselentwicklungszentrum